Apfelsaft von der Familie Wetter, Österreich

Von einem Freund unserer Familie, der in Deutschland lebt, aber eigentlich Österreicher ist, habe ich drei verschiedene Apfelsäfte geschickt bekommen. Das hat mich auf die Idee gebracht einen Ländertest zu machen:

Deutschland (van Nahmen) vs. Österreich ( Familie Wetter)

Es gibt insgesamt 12 Sorten von Wetter Apfelsäften. Sie schmecken sehr gut, haben aber „leider“ etwas weniger Säure als die Apfelsäfte von van Nahmen, haben aber mehr Frucht als der zuletzt genannte. Ich  habe diese drei Sorten getestet: Cox Orange, James Grieve und Jonagold . Alle Säfte haben mir sehr gut geschmeckt, alle Säfte kosten ca. 4-5€, für diese spitzen Qualität ist allerdings gerechtfertigt.

Vergleich:

van Nahmen: Die van Nahmen Apfelsäfte haben meiner Meinung nach, mehr Säure (die ich sehr liebe) und Rasse,aber weniger Aroma als die Säfte der Familie Wetter.

Familie Wetter:

Die Säfte der Familie haben mehr Aroma,aber leider etwas weniger Säure,dass aber an dem anderen Klima in Österreich liegen kann, oder die Äpfel werden reifer gelesen,das heißt sie werden mit größerem Zuckergehalt geerntet.

Testergebnis:

Deutschland und Österreich haben beide gute Säfte, es steht 1 zu 1 unentschieden.

PS:

Beim nächsten Test (Deutschland vs. Österreich),werden wir bestimmt gewinnen.